Story

Eichberg

1300 Einwohner, Liegt in einer landschaftlich schönen Gegend am Fuss des Hohen Hirschbergs;
ausgeprägte Streubauweise mit attraktiven und zum Teil erhöhten Wohnlagen; aktives
Vereinsleben im Dorf mit verschiedenen Anlässen während des Jahres; herrliche Wald- und
Bikerwege für Spaziergänger und Biker; Erlebniszoo für Tierfreunde.



Club-Sonderbar-Haus

Das, um 1788 erbaute „SonderBar-Haus“, hatte bereits zu früheren Zeiten einige einschneidende
Erlebnisse. So z.B. waren zu Zeiten des Napoleon-Feldzuges über die Alpen Soldaten einquartiert
worden, die sich im Gebälke des Hauses verewigten. Zudem wurden in alten Wassergräben vor
dem Haus Relikte aus jeder Zeit gefunden, wie z.B. Schwertklingen, Messer und andere Kriegsutensilien.

Das Fachwerkhaus wurde mit den damalig handwerklichen Möglichkeiten erbaut. Bis heute kann man
noch immer die von Hand geschlagenen Balken im obersten Zimmer, das noch weitgehendst Original
geblieben ist, betrachten.

Das Haus wurde von mir im Jahre 2000 gekauft und war bis dato im Familienbesitz
der Haltinners. Bei der Übernahme des Hauses war die erste Umbauaktion das Einrichten
einer Bar im Kuhstall.
Mit dieser Aktion wurde der Grundstein für gelegentliche Feste und Events gelegt, was von
den Besuchern sehr geschätzt wurde. Halloween 2003, bei dem ca. 200 Gäste anwesend waren,
war bis dahin das grösste Fest.

Als nächste bauliche Massnahme steht das Errichten einer neuen sanitären Anlage bevor.
Im kommenden Sommer sollte der Umbau soweit fortgeschritten sein, dass regelmässige Events
abgehalten werden können.

Ich würde mich freuen Euch persönlich bei mir in der SonderBar begrüssen zu können.

Euer Harry Sonderbar



zurück zur Startseite